Markt Metten Markt Metten

Baustellen-Info

Meldung vom 02.11.2023 Deggendorfer Straße / Heiglbergsiedlung

::::: Aktuelles :::::


02.11.2023
"Freigabe der Deggendorfer Straße"

Die Deggendorfer Straße kann seit Dienstagabend den 31.10.2023 wieder befahren werden.
Bitte achten Sie auf die geänderte Verkehrsführung in eine 30‘iger Zone ab der Brücke beim Marktplatz bis Rossatzer Straße und damit zusammenhängend die geänderte Vorfahrtsregelung.
Es gilt, rechts vor links.
Die Vorfahrtsregelung rechts vor links gilt auch für den Heiglberg.
Die Schilder werden im Laufe des heutigen Tages aufgestellt.

Der Parkplatz inkl. Sitzgruppe auf Höhe der Deggendorfer Str. 24 und 24a wird ab dem 20.11. noch hergestellt.
Es kann hier noch zu Beeinträchtigungen kommen.
Die Straßenlaternen werden mit Beginn des 02.11. im Laufe der Zeit
Stück für Stück installiert.


02.11.2023
"Fehlende Deckschicht Heiglbergsiedlung verzögert sich"

Nach aktuellen Informationen soll die Deckschicht in 4 bis 6 Wochen eingebaut werden.

Die Anwohner erhalten eine gesonderte Mitteilung der Fa. Streicher, wann die Deckschicht eingebaut wird.
Hier ist nochmal mit einer Behinderung von einem Tag zu rechnen.


25.10.2023
"Fehlende Deckschicht Heiglbergsiedlung"

Aufgrund der schwierigen Situation vor Ort mit dem Einbau der Tragschicht des Asphalts, muss der Auftrag der Asphaltdeckschicht verschoben werden. Hätte man im Anschluss gleich die Deckschicht aufgetragen, wäre es zu Schäden auf der Tragschicht gekommen.

Nach aktuellen Informationen soll diese Deckschicht in 2 Wochen eingebaut werden.

Gesonderte Information folgt.


13.10.2023
"Keine Zufahrtsmöglichkeit vom 18.10. bis 25.10. zum Sickerberg"

Aufgrund von Bodenaustausch -und Asphaltierungsarbeiten - nach aktuellen Stand -  ist eine Zufahrtsmöglichkeit in dem Zeitraum
vom 18.10. bis 25.10. zum Sickerberg nicht gegeben.

Die Anwohner werden noch per Posteinwurf durch die Fa. Streicher informiert.

Parkmöglichkeiten:

Sie müssten in dem Zeitraum auf andere Parkmöglichkeiten ausweichen.
Sollten Sie am Marktplatz parken wollen, können Sie bei uns einen Parkberechtigungsschein
unter Angabe des Kennzeichens namentlich beantragen.

"Keine Zufahrtsmöglichkeit ab 09.10. bis 27.10. zur Heiglbergsiedlung"

Derzeit ist die Asphaltierung der Deggendorfer Str. für die KW 43 (ab 23.Okt.) vorgesehen. Es sind im Kreuzungsbereich Deggendorfer Straße und Heiglbergsiedlung noch notwendige Arbeiten durchzuführen. Vorbereitungsarbeiten für die Asphaltierung der Heiglbergsiedlung müssen zusätzlich vorgenommen werden.

Aus diesem Grund kann in der Zeit von 3 Wochen ab 09.10. bis 27.10.2023 nicht in die Heiglbergsiedlung aufgefahren werden.
Den tatsächlichen genauen Zeitraum erfahren Sie durch die Firma Streicher durch Posteinwurf.

Parkmöglichkeiten:

Sie müssten in dem Zeitraum auf andere Parkmöglichkeiten ausweichen. Sollten Sie am Marktplatz parken wollen, können Sie bei uns einen Parkberechtigungsschein unter Angabe des Kennzeichens namentlich beantragen.


10.08.2023
"Punktuelle Unterbrechung der Wasserversorgung
Deggendorfer Str. und Am Sickerberg"

In der Woche ab dem vom 16.08. bis 22.08. kommt es immer wieder zu Unterbrechungen von 1 bis 2 Stunden in der Wasserversorgung im dritten Bauabschnitt der Deggendorfer Straße.

Die alte Wasserleitung wird auf die neue Wasserleitung Schritt für Schritt umgeschlossen.

Anwohner vom Sickerberg müssen voraussichtlich mit einer eintägigen Unterbrechung der Wasserversorgung
am 21.08. oder 22.08.
rechnen.

Eine Mitteilung per Posteinwurf über den genauen Zeitraum
erfolgt durch die Fa. Streicher.


31.07.2023
"Der Plan wurde im Bereich Deggendorfer Str. 1a überarbeitet"

<<< Download PDF "Gestaltungsplan Deggendorfer Straße" >>>


12.07.2023
"Keine Zufahrtsmöglichkeit am 13.07. vormittags zum Sickerberg"

Aufgrund von Ausfräsungsarbeiten in der Deggendorfer Str bis zur Brücke beim Marktplatz, kann vormittags in der Zeit von 8 Uhr bis 12 Uhr nicht in den Sickerberg aufgefahren werden.


07.07.2023
"Erweiterte Parkmöglichkeiten am Marktplatz"

Erweiterte Parkmöglichkeit für die Anwohner am Deggendorfer Str. und Sickerberg.
Für die Anwohner der betroffenen Baumaßnahme Deggendorfer Str. und
am Sickerberg wurde in Absprache mit dem Wasserwirtschaftsamt eine erweiterte Parkmöglichkeit beim Marktplatz geschaffen.

Bei den Busparkplätzen kann im hinteren Bereich – siehe Plan – auch geparkt werden.



23.06.2023
"Baufortschritt"

Die Freigabe des 2. Bauabschnittes Deggendorfer Str. erfolgt
zum Dienstag den 27.06.2023.

Alle Anwohner, insbesondere die Anwohner der
Siegfried-Huber-Str. können wie gewohnt wieder zu Ihren Grundstücken gelangen.


16.06.2023
"Baufortschritt"

Der 2. Bauabschnitt wird Ende Juni fertiggestellt.

Ab 26.06.2023 beginnt der 3. Bauabschnitt ab Heiglbergsiedlung bis zur Brücke am Marktplatz.
Fertigstellungsziel ist bis Ende November 2023.

Spritzbetonarbeiten:

Aufgrund von notwendigen Spritzbetonarbeiten in der Deggendorfer Straße, wird es in der Zeit vom 19.06. bis 28.06. zu Einschränkungen in der Zufahrt Heiglbergsiedlung kommen.

Ggf. kann es sein, dass Sie mit dem PKW im ungünstigsten Fall mit 15 Minuten Wartezeit rechnen müssen.

Die Spritbetonarbeiten beginnen bei Hausnummer 9 und verlaufen Abschnittsweise bis Hausnummer 5


17.05.2023
Leitungsarbeiten Kreuzungsbereich
Deggendorfer Straße / Heiglbergsiedlung am 17.05.2023

Verehrte Anwohner,

am Mittwoch 17.05.2023 werden Arbeiten an der
Strom-Mittelspannungsleitung im Kreuzungsbereich
Deggendorfer Straße I Heiglbergsiedlung
ausgeführt.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass an diesem Tag die
Straße Heiglbergsiedlung von 07:00 Uhr bis 18:00 Uhr
nicht befahren werden kann.

Die Arbeiten haben keine Auswirkung auf die Stromversorgung der jeweiligen Grundstücke.

Sollte eine witterungsbedingte Verschiebung der Arbeiten erforderlich werden, werden wir Sie kurzfristig darauf hinweisen.

Wir sind bemüht, die Arbeiten so schnell wie möglich abzuschließen.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis


25.04.2023
Download PDF "Gestaltungsplan Deggendorfer Straße"

<<< Gestaltungsplan Deggendorfer Straße >>>


Beginn 2. Bauabschnitt

ab 27.02.2023 bis voraussichtlich 30.06.2023

 

Sehr geehrte Anwohnerinnen und Anwohner,

die Sanierung des 2. Bauabschnitts der Deggendorfer Straße beginnt voraussichtlich ab dem 27.02.2023. Die Baumaßnahme beginnt an der Kreuzung Hochwiese und verläuft bis kurz vor der Einmündung zur Heiglbergsiedlung. Der Zeitraum der Baumaßnahme dauert voraussichtlich bis zum 30.06.2023. Im Anschluss erfolgt der 3. Bauabschnitt Heiglbergsiedlung bis zum Sickerberg

Sperrung / Zufahrt zu den betroffenen Anwesen:

Die Vollsperrung der „Deggendorfer Straße“ erfolgt für den Bauabschnitt II von Kreuzung Hochwiese bis kurz vor die Heiglbergsiedlung ab 27.02.2023. Eine Zufahrt zu den betroffenen Anwesen wird grundsätzlich während der Tageszeit nicht möglich sein. Auch in den Nachtstunden gilt dies ebenso für bestimmte, noch kurzfristig festzulegende Zeiträume. Konkret wird dies durch die ausführende Firma bestimmt und mit den betroffenen Anwohnern bzw. Eigentümern kommuniziert.

Eventuell kann dann in Abhängigkeit von den Bauarbeiten eine Zufahrt zeitweise ermöglicht werden. Eine rechtzeitige Kontaktaufnahme ist hier erforderlich

Parken während der Sperrung der Zufahrt zu den Anwesen:

Genauso ist das Parken in dem Bereich nicht mehr möglich. Sie müssen in dem Zeitraum auf andere Parkmöglichkeiten ausweichen. Sollten Sie am Straßenrand in der umliegenden Umgebung parken, so denken Sie bitte daran, dass der Mindestabstand zur Durchfahrt anderer Verkehrsteilnehmer von 3 m gegeben ist. Sie können auch einen Parkberechtigungsschein bei uns beantragen und sind von der eingeschränkten Parkzeit in den ausgewiesenen Gebieten des Marktes Metten befreit.

Müllabfuhr allgemein:

Die umfangreiche Sanierung der Deggendorfer Straße hat erhebliche Auswirkungen auf den Betrieb der Müllabfuhr. In Zusammenarbeit mit der ZAW werden Sammelplätze für die Abfalltonnen bereitgestellt. Teilweise müssen die Tonnen sehr weit gebracht werden, da ein Wenden der Müll-Fahrzeuge in dem Bereich nicht möglich ist. Den Plan finden Sie in der Anlage. Uns ist bewusst, dass dies mit einem erheblichen Aufwand verbunden ist. Bitte sorgen Sie im Rahmen der Nachbarschaftshilfe dafür, dass auch ältere Nachbarn Ihre Abfalltonnen zu den Sammelplätzen bringen können. Die Abfalltonnen sind grundsätzlich ein Tag vorher an den Sammelplatz zu bringen. Notwendig ist es, die Tonne mit einer haltbaren Namenskennzeichnung zu versehen. Die Tonnenbereitstellungsplätze werden mit einem absoluten Halteverbot versehen.

 

Plan Müllabfuhr


Ihre Marktverwaltung

Kategorien: Bürger-Info, Rathaus-News, Baustellen-Infos

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.