Markt Metten Markt Metten

Zuwendung für Umbau des Freibads in ein inklusives Naturbad

Meldung vom 03.08.2022 Abrissarbeiten an den Becken sollen noch heuer starten

Zuwendung für Umbau des Freibads in ein inklusives Naturbad
Abrissarbeiten an den Becken sollen noch heuer starten


Der Gemeinde Offenberg ist das Freibad in Metten sehr wichtig. Nutzen doch die Offenberger Bürger zahlreich das seit 1973 bestehende Bad. Darum hat sich die Gemeinde Offenberg einmalig mit 200 000 Euro am Umbau des in die Jahre gekommenen Freibades in ein integratives und inklusives Naturbad beteiligt.

Die finanzielle Beteiligung richtet sich „nach der Vorgabe der Regierung von Niederbayern als Förderstelle“.

Ein Musterbeispiel interkommunaler Zusammenarbeit – besonders förderwürdig!

Die Beteiligung macht es möglich, dass das Projekt zusätzlich noch mit einem zehnprozentigen interkommunalen Bonus gefördert werden kann, was unterm Strich den Mettenern nochmal knapp 70.000 Euro Zuschuss extra einbringt.

Die 200 000 Euro werden in vier Raten zu je 50 000 Euro ausgezahlt. Im Gegenzug verpflichtet sich der Markt Metten, die geförderte Einrichtung mindestens 15 Jahre ab Inbetriebnahme zu nutzen.

Das inklusive Naturbad wird zu 100 Prozent vom Markt Metten betrieben.

Sobald die Bescheide von LEADER und von der Regierung von Niederbayern eingegangen sind,

könne man die Abrissarbeiten an den Becken starten, so Bürgermeister Moser.

Mit den Arbeiten am Neptunfilter zur Wasser-Regeneration, der sich zur Jahnstraße erstreckt, soll idealerweise nächstes Frühjahr begonnen werden, damit die Pflanzen gut anwachsen.

Die markanten Stufen des Mettener Freibades bleiben erhalten, sie werden nur „aufgehübscht“.

Beim Kinderbeckenbereich wird ein Kiesstrand angelegt, mit Hilfe eines Geländers kommt man auch barrierefrei ins Wasser.

Die ganz kleinen Naturbadbesucher werden sich am Flusslauf mit Schleußen, Matsch sowie Plantschzone unter einem großen Sonnensegel im Schatten erfrischen.

Zur Saison 2024 soll das Naturbad eröffnet werden.

Die Ersten Bürgermeister Hans-Jürgen Fischer und Andreas Moser bei Unterzeichnung der Vereinbarung für die Zukunft des Naturbades.

Kategorien: Bürgerinfo, News Markt Metten, Pressemitteilung

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.